You are not logged in.

Dear visitor, welcome to RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

wienersonne

Forenneuling

  • "wienersonne" is male
  • "wienersonne" started this thread

Posts: 5

wcf.user.option.userOption78: Manfred

  • Send private message

1

Sunday, May 6th 2012, 9:25pm

Züchter überfordert- Tiere kaum versorgt

Hallo

ich weis nicht ob das passt, ich hab gegoogelt und mich hier angemeldet. ich weis nicht was ich zu folgendem züchter sagen oder unternehmen soll. Was würdet ihr dann tun?

In einem Verein hat ein ältere Herr ca 70 kaninchen, davon ca. 40 Wiener, wie er sie nennt. Der Rest sind so kleine Schlappohren, ganz bunt gemixt. Naja auf jeden Fall hat er auch noch 40 grosse Hühner . er meckert immer über seine Geldknappheit und seine Tiere bekommen alle 2 Tage Grünes aber kein oder kaum wasser. er meint im grünen ist genug drin. seine atälle sind mit 5 cm kot und urn edeckt

Riexinger

Foriker

  • "Riexinger" is male

Posts: 111

Hobbies: Oldi Traktor fahren

wcf.user.option.userOption76: Z155 Oberriexingen

wcf.user.option.userOption75: Helle Großsilber; DklW Rhönfarbig; DklW BlauGrau, Loh Schwarz, ZwW Wildfarben

wcf.user.option.userOption77: Tätomeister, 2. Vorstand

  • Send private message

2

Sunday, May 6th 2012, 10:47pm

Das Kaninchen das Trinken über Grünfutter aufnehmen ist ein sehr alter Mytos, aber nichts anderes als Tierquälerei!!!
Frag ihn mal wie oft er ausmistet, wenn die Tiere nicht auf Rosten sitzen sollte er einmal die Woche Misten! Kaninchen legen sich normalerweise auf eine glatte, saubere, kühle und vorallem trockene Fläche, ist dies nicht gegeben muss man etwas unternehmen!
Tierquäler gibt es leider überall man sollte aber nicht weg gucken und soetwas melden.

Countrysu

Forummeister

  • "Countrysu" is female

Posts: 808

wcf.user.option.userOption78: Susan

Location: Land Brandenburg (Prignitz)

Hobbies: Country , Pferde und Kaninchen

wcf.user.option.userOption76: D192

wcf.user.option.userOption75: Fuchskaninchen wBlA

wcf.user.option.userOption77: Verantwortliche fürs Tätowieren

  • Send private message

3

Sunday, May 6th 2012, 11:48pm

Halllöchen
Auch ich hab es in der Kindheit nicht anderes gelernt:
Kaninchen brauchen kein Wasser , sie bekommen genug Flüssigkeit über Grünfutter oder Saftfutter.
Heut sage ich auch, es ist Tierquälerei, ein Tier egal welcher Art nicht mit Wasser zu versorgen.
Wenn ich sehe wieviel , allein meine Zwerge an Wasser "verbrauchen" , kann ich da nur noch mit dem Kopf schütteln.
Ich würd erstmal selbst , mit dem Herrn vernünftig versuchen eine schnelle Lösung zu finden, sollte er nicht dazu bereit sein, dann das Veterinäramt einschalten.
Das ist meine Meinung dazu.

LG Susan

Christiane

Intermediate

  • "Christiane" is female

Posts: 334

About me: .....

wcf.user.option.userOption78: Christiane

wcf.user.option.userOption76: RN95 und Kleintierzuchtverein Sternenfels

wcf.user.option.userOption77: einfach nur Mitglied

  • Send private message

4

Monday, May 7th 2012, 6:47am

Ich denke, das Verhalten resultiert überwiegend aus Unwissenheit denn auch Überforderung.
Auch mein Opa, Gott hab ihn selig, war davon überzeugt das Kaninchen kein Wasser brauchen wenn sie Grüns bekommen.
Was hatten wir Diskussionen und was wurde ich immer belächelt!.
Die Beiden sind etwa eine Generation, mein Opa wäre jetzt 86.
Zweite Ebene gabs auch nicht (gibts auch heut lang nicht überall, ich rüste in meinen Ställen teilweise nach). Haltung auf Rosten ist in meinen Augen ebenfalls fast Tierquälerei....
sprich mit ihm, kläre ihn auf, biete ihm ggf Hilfe an. Damit solltest du weiter kommen. Weggucken geht nicht, verteufeln ist sicher auch der falsche Weg.
Viele Grüße

Chris

Posts: 91

wcf.user.option.userOption78: Thomas Wegner

Location: 24619 Rendswühren

Occupation: Maschinenführer

Hobbies: meine Tiere und raus in die Natur...

wcf.user.option.userOption76: U 52 Neumünster und Schalke 04

wcf.user.option.userOption75: Zwergwidder wildfarben

  • Send private message

5

Monday, May 7th 2012, 7:09am

Wenn dieser Mensch einem Kaninchenzuchtverein angehört, muß der Verein tätig werden. Der Verein muß dafür sorgen, daß dieser Mensch die Haltungsbedingungen seiner Tiere unverzüglich verbessert, sollte er diesem nicht nachkommen, ist er aus der Organisation auszuschließen. Ist er aber guten Willens und nur überfordert, z. B. auch durch Unkenntnis, sollte er Hilfe durch den Verein erfahren, theoretisch und auch praktisch. Abhilfe muß in jedem Fall geschaffen werden, weil wir Kaninchenzüchter bei Bekanntwerden solcher Zustände sofort mit am Pranger stehen. Gerade jetzt, wo neue Haltungsbestimmungen für Kaninchen erlassen werden sollen, dürfen wir uns keine Negativwerbung erlauben.
Thomas Wegner

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • "andi-kaninchen" is male

Posts: 1,999

wcf.user.option.userOption78: Andreas

Location: Finsterwalde

Occupation: gesund werden / durchhalten

Hobbies: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

wcf.user.option.userOption76: D544 Schlieben und Umgebung eV

wcf.user.option.userOption75: Zucht Gemeinschaft - Zwergwidder perlfeh

  • Send private message

6

Monday, May 7th 2012, 7:55am

Hallo,
vorsicht mit irgendwelchen Unterstellungen!
Das Problem ist nur vorort zuklären, daher ist eine Vorverurteilung völlig fehl am Platz!
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

PeterW

Forumurgestein

  • "PeterW" is male

Posts: 4,662

Location: Baden

Hobbies: Tiere,Reisen,Lesen

wcf.user.option.userOption76: C8

wcf.user.option.userOption75: KLS schwarz / Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz

  • Send private message

7

Monday, May 7th 2012, 8:34am

Hallo Manfred,



rede mit dem mann und weise ihn auf das hin, was vielleicht nicht so richtgi läuft.

Je nach Reaktion würde ich das Vetamt einschalten, da kannst Du nichts falsch machen.

Ein Verein hat keine Möglichkeit - außer ebenfalls Vetamt oder in einer vereinseigenen Parzelle - gezielt bzw. mit Sanktionen Einfluß zu nehmen.

mfg Peter