You are not logged in.

Dear visitor, welcome to RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

torsten

Forummeister

  • "torsten" is male

Posts: 1,431

wcf.user.option.userOption76: R 242 Bad Honnef e.V.

wcf.user.option.userOption75: Weiße Hotot, Fbzw hotot,

  • Send private message

41

Thursday, December 17th 2009, 2:23pm

Klar Anja, das ist ein schmaler Grad. Ich war da auch nicht immer so happy, wenn ich als 15-jähriger, der alles im und am Stall allein geregelt hat wieder mal auf der Schau so einen achtjähigen (damals gabs noch keine jüngeren) Burschen vor mir auf Platz 1 stehen hatte, wo ich genau wusste - da macht der Papa doch alles und der Junior weiß noch nicht mal wie man ein Tier auf den Arm nimmt, aber die Pokale einsacken. Nee, das war nicht lustig.

Aber wie sollen wir Kinder an das Hobby besser heranführen, als bereits in so frühen Jahren die Begeisterung zu wecken? Die sind mit fünf Jahren Feuer und Flamme für die Tiere, das muss man schon nutzen. Die sind aber auch scharf auf die Pokale.... wie gesagt, ein schmaler Grad.

Gruß Torsten

WolfgangS

Unregistered

42

Thursday, December 17th 2009, 2:38pm

Also Leute !!!

...ich hab' mich ja lange nicht gemeldet.... aber von den Wortmeldungen hier sind meiner Meinung nach doch einige ziemlich daneben !

Seid Ihr eigentlich noch zu retten, Hubert derart "in die Ecke" zu drängen? :cursing:

Und - was soll eigentlich die Frage in Sachen "Kindergarten-Medaillensieger" positives bewirken ? ?(

Zusammenfassend: Reisst Euch gefälligst mal ein bisschen zusammen und besinnt Euch auf unsere Gemeinsamkeiten. :!:

Netter Gruß
Wolfgang Schmidt

43

Thursday, December 17th 2009, 2:57pm

Hallo Anja und Torsten,

auch für uns ist die Rasse "Zwergwidder blau" komplett Neuland, und man fängt bei Null an. Das ist was ganz anderes als wenn man Riesen züchtet. Und von einem 15-jährigen kann man auch schon verlangen, dass er die Grundvoraussetzungen der Kaninchenzucht, sprich Beurteilung der Körperform etc., kennt und versteht. Den Knackpunkt sehe ich eher in der Beschaffung des Ausgangsmaterials, da wird nach meiner Meinung oft zu wenig geachtet und wahllos eingekauft.

Gruß,

Hubert

anja

Unregistered

44

Thursday, December 17th 2009, 2:58pm

Hi Torsten,
genau dieses von dir beschriebene habe ich ebenfalls erlebt. Leider mit anderem Ausgang: Die Protektierten haben keinen eigenen Antrieb und finden auch keinen Zugang zu dem Hobby und die eigentlichen Jungzüchter werfen frustriert das Handtuch.

Vielleicht sollte man sich etwas Neues für die ganz Kleinen überlegen, was in Richtung Streicheltierbewertung geht, und das Alter in der Jugendabteilung hochsetzen? Vielleicht würde das den engagierten (Jung-)Züchtern entgegenkommen, und ihnen so gezeigt werden, dass man sie ernst nimmt.
So als allgemeiner Gedanke......

Kai

Forumurgestein

  • "Kai" is male

Posts: 7,931

wcf.user.option.userOption78: Kai Sander

Location: Lemgo

Occupation: Raumausstattermeister

Hobbies: Kaninchen, Windsurfen

wcf.user.option.userOption76: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

wcf.user.option.userOption75: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

wcf.user.option.userOption77: ein paar

  • Send private message

45

Thursday, December 17th 2009, 4:04pm

Hallo,
ich gabe ja zu dass ich auch negative Beispiele kenne. Ich kenne aber auch positive.
Darum weiß ich jetzt nicht warum nun schon wieder verallgemeinert wird und alle unter den negativen Beispielen leiden sollen.
Ich habe schon genug Probleme meinen Sohn zu erklären, warum er mindestens 16 sein muss, bevor er in den Widderclub eintreten kann.
Er war heiß, als er mit 5 Jahren und einem Tag endlich auch Kaninchenzüchter werden durfte.
Gruß Kai
Fehler machen ist menschlich,
dazu stehen zeugt von Größe,
wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

anja

Unregistered

46

Thursday, December 17th 2009, 4:07pm

Warum muß man denn 16 Jahre alt sein, um im Club züchten zu dürfen?

Kai

Forumurgestein

  • "Kai" is male

Posts: 7,931

wcf.user.option.userOption78: Kai Sander

Location: Lemgo

Occupation: Raumausstattermeister

Hobbies: Kaninchen, Windsurfen

wcf.user.option.userOption76: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

wcf.user.option.userOption75: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

wcf.user.option.userOption77: ein paar

  • Send private message

47

Thursday, December 17th 2009, 4:17pm

Weil eigentlich nur Altzüchter in einem Club Mitglied werden dürfen.
Und ab 16 kann man Altzüchter werden.
In einzelnen LV´s z.B. U wird das aber anders gehandhabt.
Bei uns in W gilt allerdings dieses ZDRK Statut.
Gruß Kai
Fehler machen ist menschlich,
dazu stehen zeugt von Größe,
wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

dinekd

Unregistered

48

Thursday, December 17th 2009, 5:29pm

Hallo Melanie und Kerstin,

keinesfalls wollte ich Melanie beleidigen, nur ist ihre Argumentation gegenüber Huberts Tochter in der Öffentlichkeit trotzdem völlig daneben.

dinekd

Unregistered

49

Thursday, December 17th 2009, 6:04pm

Moin Atze,

Hallo Melanie und Kerstin,

keinesfalls wollte ich Melanie beleidigen, nur ist ihre Argumentation gegenüber Huberts Tochter in der Öffentlichkeit trotzdem völlig daneben.


zu deiner Beurteilung. Ich habe keine Stellung über die Richtigkeit von Melanies Äußerungen getroffen, bzw. meine Meinung über den Bericht geäußert.
Ich habe hier nur kurz mitgeteilt, dass solche Äußerungen welche du getroffen hast unpassend sind und meist ein Wort das andere nach sich sieht.

Auch Äußerungen über IQ usw., also alle die persönlich werden finde ich überflüssig und daneben und man sollte sich überlegen was man da mal von sich gibt.

Aber da nun alle sich entschuldigt haben, ist es Thema Schnee von gestern.

Ich hoffe nur, dass auch alle was daraus gelernt haben und das nächst mal klüger sind.

und nicht der am meisten und am lautesten Schreit hat immer Recht.

Zum Thema Schnee:
Also heute sind gut 20 cm Neuschnee gefallen und das zu dieser Jahreszeit, dass hat der Norden lang nicht mehr gesehen.

also nun Schluss
und noch viel Spass beim Schnee schaufeln, schieben usw.
Kerstin

torsten

Forummeister

  • "torsten" is male

Posts: 1,431

wcf.user.option.userOption76: R 242 Bad Honnef e.V.

wcf.user.option.userOption75: Weiße Hotot, Fbzw hotot,

  • Send private message

50

Friday, December 18th 2009, 8:52am

Hallo zusammen,

vielleicht ist die Sache mit dem Alter der Jungzüchter wirklich eine Diskussion wert, sicher jedoch nicht unter diesem Thread. Anja hat da ja schon den Finger in die schon lange bekannte Wunde gelegt. Wie Kai schon schrieb, darf man das aber nicht verallgemeinern. Es gibt halt ein "Für" und "Wider". Hier den richtigen Weg bzw. neue Ideen zu finden ist sicherlich eine wichtige, künftige Aufgabe der Jugendleiter und Öffentlichkeitsarbeiter.

Gruß Torsten

ullrich6836

Intermediate

  • "ullrich6836" is male

Posts: 474

wcf.user.option.userOption78: Andreas Ullrich

Location: Thüringen

Occupation: Monteur

Hobbies: Kaninchen,Garten,Heimwerkern und Kabarett spielen

wcf.user.option.userOption76: T254

wcf.user.option.userOption75: Blau-Graue Wiener,Blaue Wiener(Tochter)

wcf.user.option.userOption77: 1. Vorsitzender des Vereins T254 Menteroda e.V.

  • Send private message

51

Friday, December 18th 2009, 9:34am

Hallo
Ich verfolge nun die ganzen tage schon die Diskussion und finde,dass der Artikel erst einmal grundsätzlich o.k. ist,auch mit Bild!Durch solche Beiträge in den Tageszeitungen ist nämlich der Verein auch mal wieder im Gespräch und die Gemeinde weiß, hier wird erstmal was gemacht und das auch noch mit Kindern!Meine Tochter war auch groß abgebildet mit einem ihrer Tiere zu unserer Jubiläumsschau(die konnte es sogar alleine tragen mit 7 Jahren/Blaue Wiener!).Ich betone es deshalb,weil viele wieder sagen werden,ein Kind mit 7 und Blaue Wiener.Ich bin der Meinung,dass die Tiere besser als manch kleinere Rasse zu Kindern passt,weil sie ein ruhiges Gemüt hat. Sicher muss Papa schon noch einiges machen,aber ich glaube,dass hat nichts mit der Rasse zu tun.das wichtigste ist der Bezug zum Tier und das Interesse muss da sein!Auch im Amtsblatt wird oft ein Artikel geschrieben über den Verein und wenn es geht wird ein Bild von unseren Jugendlichen mit eingestellt.Uns "Alten" kennt doch eh fast jeder und was gibt es schöneres, wie ein Kindergesicht,dass noch wenn es geht ,lächelt? Mehr Werbung für unser Hobby kann es nicht geben!
Jetzt erstmal noch "Herzlichen Glückwunsch"für die guten Ergebnisse dir Hubert und deiner Tochter!(Allen Anderen auch).
Bei uns in Thüringen ist es erst mit 6 Jahren erlaubt in den Verein einzutreten,als kleine Anmerkung,weil hier manchmal in den Artikeln diesbezüglich Fragen waren.
Gut Zucht Andreas

Ricardo Laubinger

Unregistered

52

Friday, December 18th 2009, 12:56pm

So... nun gebe ich auch mal meinen Senf dazu. Wenn über unsere Lokalschau in der Zeitung geschrieben wird, fragt der Fotograf sogar ob wir nicht ein paar Kinder haben die mit auf das Foto können. Bei der letzten Schau "mussten " wir sogar zwei Kinder aus der Nachbarschaft holen weil unsere Eigenen Kinder nicht da waren als der Fotograf die Fotos machte! Und die Nachbarskinder haben überhaupt nichts mit Kaninchen zu tun! Ich finde es auch absolut OK wenn eines unserer Kinder Spaß an Kaninchen hat, der Vater einige Aufgaben übernimmt. Erstens will man als gestandener Züchter ja wissen das auch alles richtig gemacht ist und die Tiere richtig versorgt sind, ( denn alles kann ein z.B. 10- Jähriges Kind vieleicht doch noch nicht so- bzw. es fehlt noch das Notwendige Fachwissen ) Und zweitens: Bringt dieses Gemeinsame arbeiten und erleben unseres Hobbys Jung und " Alt " noch etwas näher zusammen! Das ist ja auch ein Aspekt der für uns alle ( die Familie ) sehr wichtig ist. Oftmals ist es doch so, das jeder - Jung und Alt - seine / ihre eigenen Wege gehen und keiner weiß vom anderen so richtig was er tut.

Deshalb finde ich den Artikel nicht nur für unser Hobby gut, sondern auch für das Miteinander von Eltern und Kindern einfach wichtig für das Familienleben.

This post has been edited 1 times, last edit by "Ricardo Laubinger" (Dec 18th 2009, 1:39pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests