Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RKZ-Forum das Forum der Rassekaninchenzucht. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 23. Oktober 2016, 11:02

Gewicht bei Ausstellung

hi,

da ich ein Angorakaninchen habe heißt es Mindestgewicht 2,5kg und Idealgewicht 3,5 und Höchstgewicht 5,25kg. Nun habe ich allerdings Tiere die letztes Jahr November geboren sind und ein Gewicht von 4,5kg haben. Ein Züchter meint wenn ich bei einer Lokalschau ausstellen möchte müssen die Tiere ihr Höchstgwicht von 5,25kg haben. Wenn das Gewicht drunter liegt muss der Preisrichter in anderen Positionen nach die Punkteverteilung bestrafen und meinte ein Preisrichter achtet eher auf das gute Gewicht.

Da ich nun zum ersten mal ausstelle würde ich gerne von Euch wissen wie es tatsächlich ist und ob Ihr auch Tiere ausstellt habt die 4,5kg hatten??

Ich füttere meine Tiere mit Hasfit Grand Prix und Heu und irgendwie nehmen die nicht wirklich zu. Nun habe ich zum reinmischen Hasfit Struktur Mix und Haferflocken gemischt. Gewichtsmässig bin ich mit den Tieren nicht zufrieden so das ich überlege ordentlich Leinsamen ins Futter zu mischen. Denn pro Kaninchen füttere ich einen großen Bosch Dosierbecher pro Tag!

lg schnuckiputzi

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich

Beiträge: 842

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Oktober 2016, 13:47

Hallo schnuckiputzi :D
Wenn das Gewicht drunter liegt muss der Preisrichter in anderen Positionen nach die Punkteverteilung bestrafen und meinte ein Preisrichter achtet eher auf das gute Gewicht.
Ich habe gerade mal in den Standard geschaut.
Um 20 Punkte in Position 1 zu bekommen benötigst du mindest 3,51kg und maximal 5,25kg.
2,5Kg - 15Punkte
bis 2,75Kg - 16Punkte
bis 3,00Kg - 17Punkte
bis 3,25Kg - 18Punkte
bis 3,50Kg - 19Punkte
über 3,5Kg - 20Punkte

Ich bin der Meinung das man beim Gewicht keine Punkte verschenken sollte. Das sind 20 Punkte die sich eigentlich jeder holen kann.
Also bist du mit deinen Tieren (sehr) gut dabei - 20Punkte
Von daher verstehe ich nicht warum du mit den Gewicht deiner Tiere nicht zufrieden bist?

Gruß Jan

3

Sonntag, 23. Oktober 2016, 17:21

hi jan,

vielen dank für deine Ausführliche Beschreibung :-) d.h. dann schau ich lieber das die anderen 2 Angoras ihre 3,5kg haben und bissl mehr ist auch nicht schlecht, da ich oft höre das die Tiere bei Ausstellungen abnehmen.

Danke nochmals..

Werde berichten was bei der Lokalschau herausgekommen ist.

lg schnuckiputzi

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich

Beiträge: 842

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. Oktober 2016, 08:06

Werde berichten was bei der Lokalschau herausgekommen ist.
Da bin ich schon gespannt drauf :)

Wichtig ist, dass das Gewicht zu deinen Tieren bzw. deiner Linie passt. Das gesamtbild muss dabei stimmen.
Mit 3,5Kg solltest du dabei mindestens ran gehen (zumindest wenn wir nicht über JT sprechen). Aber mit 4Kg machst du bestimmt auch nichts verkehrt.

Wo haben denn deine anderen beiden Angoras aktuell für ein Gewicht? Und sind die auch von November?

Und ja. Tiere nehmen auf Ausstellungen auch noch ab. Alleine schon wegen den Stress. Aber bei den großen Spielraum vom Gewicht sollte das i.d.r. nichts machen. Höchstens du bist knapp an der 3,5Kg marke. Dann wäre es ärgerlich wenn Sie zum Zeitpunkt des Wiegens nur noch 3,4Kg haben.

Countrysu

Forummeister

  • »Countrysu« ist weiblich

Beiträge: 774

Realname: Susan

Wohnort: Land Brandenburg (Prignitz)

Hobbys: Country , Pferde und Kaninchen

Verein: D192

gezüchtete Kaninchenrassen: Fuchskaninchen wBlA

Ämter in unserer Organisation: Verantwortliche fürs Tätowieren

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. Oktober 2016, 09:44

Ein Züchter meint wenn ich bei einer Lokalschau ausstellen möchte müssen die Tiere ihr Höchstgwicht von 5,25kg haben
Das ist totaler Quatsch, weil du schon ab 3,5 kg die volle Punktzahl bekommst. So wie Jan schreibt nicht zu knapp mit dem Gewicht rangehen, weil fast jede Waage anders wiegt .

LG Susan

andi-kaninchen

Forumaltmeister

  • »andi-kaninchen« ist männlich

Beiträge: 1 990

Realname: Andreas

Wohnort: Finsterwalde

Beruf: gesund werden / durchhalten

Hobbys: hoffentlich irgendwann wieder angeln, Kaninchenzucht

Verein: D544 Schlieben und Umgebung eV

gezüchtete Kaninchenrassen: Zucht Gemeinschaft - Zwergwidder perlfeh

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. Oktober 2016, 11:53

Las dich nicht verunsichern! Im Gegenteil wenn deine Tiere Übergewicht also mehr als 5,25 kg haben gibts wieder Punktabzug.
Das Gewicht sollte zu den Tieren passen. Also nicht zu dünn oder zu dick für den Typ sein.
Gruß Andreas


Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!

7

Montag, 24. Oktober 2016, 12:31

hi,

vielen lieben dank nochmals für die ausführliche Information. Also die März Würfe wiegen zwischen 3kg und 3,5kg. Kann heute Abend die genaue Gewichtsklassen aufschreiben. Gweogen werden die Tiere mit einer Babywaage. 4 Tiere von November haben ihre guten 4kg drüber und die anderen 2 von März da schau ich nochmal nach.

Die Ausstellung beginnt in 2 Wochen und ich werde wieder Tonnäpfe mitbringen um diese mit Futter und Wasser zu befüllen da im Vereinsheim sehr arg kleine Blechbecher sind.

Hier mal ein Foto von der Jungtierausstellung ;-)


Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich

Beiträge: 842

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

8

Montag, 24. Oktober 2016, 13:03

Also die März Würfe wiegen zwischen 3kg und 3,5kg
Bei 3Kg wird es mMn sehr knapp noch auf über 3,5Kg in 2 Wochen zu kommen. Ich kenne mich zwar mit Angoras nicht aus. Aber das erscheint mir doch ein wenig sehr viel.

Daher denke ich wäre es klüger diese als JT auszustellen. Aber kommt natürlich darauf an wie du deine Sammlung zusammengestellt hast.

9

Montag, 24. Oktober 2016, 13:35

hi jan,

jungtierausstellung habe ich schon durch ;-) und von den März Wurf habe ich die 2 schwersten rausgesucht ;-)

gruss schnuckiputzi

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich

Beiträge: 842

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

10

Montag, 24. Oktober 2016, 13:37

Ich meinte mit JT auch nicht Jungtierausstellungen sondern eher das du deine besagten März Tiere einfach als Jungtiere anmeldest und ausstellst.
Oder darf man das auf dieser Ausstellung nicht? :whistling:

11

Montag, 24. Oktober 2016, 14:06

hi jan,

das weiß ich nicht.

Auf der Anmeldung steht alt/jung ankreuzen und ich hab alle als alt angemeldet für die lokalschau...

Aber da muss ich mal nachfragen im verein. Gut das du das auch fragst..

gruss schnuckiputzi

Countrysu

Forummeister

  • »Countrysu« ist weiblich

Beiträge: 774

Realname: Susan

Wohnort: Land Brandenburg (Prignitz)

Hobbys: Country , Pferde und Kaninchen

Verein: D192

gezüchtete Kaninchenrassen: Fuchskaninchen wBlA

Ämter in unserer Organisation: Verantwortliche fürs Tätowieren

  • Nachricht senden

12

Montag, 24. Oktober 2016, 14:27

Man kann....
am Tag des Einstallens... auch noch ummelden. Also ein anderes Tier melden im Austausch.

13

Montag, 24. Oktober 2016, 17:03

hi,

habe mich nun erkundigt. Tiere die vom aktuellen Jahe tätowiert sind, sind auch bei einer lokalschau als Jungtiere anzumelden. Wenn ich mit diesen Tieren nächstes Jahr bei Lokalschau ausstellen möchte dann sind es alt Tiere.

gruss schnuckiputzi

RudiRi

Forenneuling

  • »RudiRi« ist männlich

Beiträge: 31

Realname: Rudolf Richter

Wohnort: Bergkamen

Beruf: Industriekaufmann

Hobbys: Angeln

Verein: W339 Bergkamen "Züchterstolz"

gezüchtete Kaninchenrassen: Thüringer

Ämter in unserer Organisation: Vorsitzender

  • Nachricht senden

14

Montag, 24. Oktober 2016, 19:11

Ich glaube nicht, dass du das richtig verstanden hast, oder man dir eine richtige Antwort gegeben hat.


Bei einer Lokalschau sind in der Regel die Tiere vom laufendem Jahr als Alttiere zu melden. Es können aber auch Jungtiere gemeldet werden, wenn diese noch keine 8 Monate alt sind und wenn sie noch nicht das volle Gewicht (in diesem Fall nicht mehr als 3500 Gramm) haben. Denn haben sie nicht das vorgeschriebene Mindestgewicht, erreichen sie nicht die vollen 20 Punkte. Dem Tier und der Zuchtgruppe fehlen wichtige Punkte.


Gruss Rudolf

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 867

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 25. Oktober 2016, 05:42

hi,

habe mich nun erkundigt. Tiere die vom aktuellen Jahe tätowiert sind, sind auch bei einer lokalschau als Jungtiere anzumelden. Wenn ich mit diesen Tieren nächstes Jahr bei Lokalschau ausstellen möchte dann sind es alt Tiere.

gruss schnuckiputzi

Hallo,
wenn man es dir so erklärt haben sollte oder du es so verstanden hast, bekomme ich Bauchschmerzen!
Tiere müssen ab dem 8. Lebensmonat (Märztiere ab November) als Alttiere bewertet werden.
Davor kann man sie als Jungtiere oder Alttiere bewerten lassen.

Nach dem Geburtsjahr können die Tiere nur als Elterntier in einer Sammlung bewertet werden oder als Einzeltier.
Eine Sammlung mit überjährigen Tieren sieht die AAB nicht vor.

Ich würde dir vorschlagen du besorgst die bei einer Druckachenverteilerstelle einmal eine AAB (allgemeine Ausstellungsbestimmungen) und liest das einmal in Ruhe selber nach.

Gruß Kai

Wollclau

Forummeister

  • »Wollclau« ist weiblich

Beiträge: 1 140

Realname: Claudia

Wohnort: Obersontheim

Beruf: Exportkauffrau

Hobbys: Pferde, Katzen, Kaninchen..

Verein: Z 309 Obersontheim

gezüchtete Kaninchenrassen: MWs in blau, EWs in einigen Farben

Ämter in unserer Organisation: Internetbeauftragte im Ortsverein www.kleintierzuchtverein-obersontheim.de

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 25. Oktober 2016, 06:02

Hallo,

nur um noch mehr zu verwirren: Bei den Meldepapieren auf unserer Lokalschau, muss man ankreuzen ob man Alt- oder Jungzüchter ist.
Unsere Schau ist erst im Januar und Jungtierbewertung wird da nicht gemacht.
Leider ist es so, dass innerhalb eines Vereins die neuen Züchter mehr verwirrt als informiert werden.
Deshalb frage bitte nochmal nach.

Viele Grüsse, Claudia

Jan1604

Forummeister

  • »Jan1604« ist männlich

Beiträge: 842

Verein: -

gezüchtete Kaninchenrassen: blaue Wiener, Zwergwidder Blau

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 25. Oktober 2016, 07:09

Hallo,

jetzt muss ich aber auch nochmal bzgl. der Jungtier-Regelung nachfragen.
Mir wurde das so erklärt, dass der Geburtsmonat nicht mit zählt und dann 8 Monate drauf.
Also beim Beispiel- Tiere in März geboren. So wäre es möglich diese bis zum 31.11. als JT anzumelden. Ab 01.12 geht dies dann nicht mehr.

Wurde mir das falsch erklärt? Bisher hatte ich den Fall ja noch nicht.

Gruß
Jan

Kai

Forumurgestein

  • »Kai« ist männlich

Beiträge: 7 867

Realname: Kai Sander

Wohnort: Lemgo

Beruf: Raumausstattermeister

Hobbys: Kaninchen, Windsurfen

Verein: W147, W156, Widderclub Ostwestfalen W609, PR Gr Bielefeld

gezüchtete Kaninchenrassen: DklW blau-weiß, Zwergwidder-Angora weiß BlA

Ämter in unserer Organisation: ein paar

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 25. Oktober 2016, 08:57

Hallo Jan,
Ich muss dir Recht geben.
Ich habe heutemorgen auf die schnelle geantwortet und mich verzählt.
Also Märztiere dürfen bis zum 30.11. Als Jungtiere ausgestellt werden !

Gruss Kai

19

Dienstag, 25. Oktober 2016, 18:56

Denn haben sie nicht das vorgeschriebene Mindestgewicht, erreichen sie nicht die vollen 20 Punkte. Dem Tier und der Zuchtgruppe fehlen wichtige Punkte.

Alles verwirrend. :D Wenn ein Tier nicht das vorgeschriebene Mindestgewicht erreicht, werden dem Tier meines Wissens keine Punkte abgezogen. Das Tier wird von der Bewertung ausgeschlossen und es fehlen dann auch keine Punkte in der Zuchtgruppe, man hat dann keine Zuchtgruppe mehr.
Gruß Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

RudiRi

Forenneuling

  • »RudiRi« ist männlich

Beiträge: 31

Realname: Rudolf Richter

Wohnort: Bergkamen

Beruf: Industriekaufmann

Hobbys: Angeln

Verein: W339 Bergkamen "Züchterstolz"

gezüchtete Kaninchenrassen: Thüringer

Ämter in unserer Organisation: Vorsitzender

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 25. Oktober 2016, 19:54

Hallo Franz,

siehe doch Posting -2- von Jan. Da sind die Punkte aufgeführt, je nach Gewicht in der Rasse. Ein Ausschluss erfolgt nicht, wenn sich das Tier innerhalb des Gewichtsrahmens bewegt.
Gruß Rudolf

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen