You are not logged in.

Michael

Forummeister

  • "Michael" is male

Posts: 854

wcf.user.option.userOption78: Michael

wcf.user.option.userOption76: .

wcf.user.option.userOption77: .

  • Send private message

181

Tuesday, January 10th 2012, 10:38pm

Die AL der BS in EF hat gegen die AB verstoßen, weil die Tiere nicht bestens versorgt wurden, weil die Tiere kein Heu bekommen (mindestens teilweise) haben

Dies waren alles Zusagen bzw. ist in den AB unter Punkt 15. nachzulesen.

Theorie und Praxis gehen manchmal leicht auseinander !!

Ich bin einmal neugierig, ob jemand eine Patentlösung in dem Moment gefunden hätte!

die lautet: Kein Heu füttern. Genauso wie es gemacht wurde.



Schönen Abend
Michael
... nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.

Heinz 111

Forenneuling

  • "Heinz 111" is male

Posts: 22

Location: Aachen

Occupation: Kaufmann

Hobbies: tauchen Kaninchenzucht Hundesport

wcf.user.option.userOption76: R306

wcf.user.option.userOption75: Graue Wiener, Tochter Zwergwidder blau

wcf.user.option.userOption77: Schriftführer Kreisverband Aachen Nord

  • Send private message

182

Wednesday, January 11th 2012, 8:07am

Ich bin einmal neugierig, ob jemand eine Patentlösung in dem Moment gefunden hätte!



Strukturfutter ?

Gruß Heinz

Wonnegauer

Foriker

  • "Wonnegauer" is male

Posts: 112

About me: Manfred

wcf.user.option.userOption76: P

wcf.user.option.userOption75: WW

  • Send private message

183

Wednesday, January 11th 2012, 9:51am

So Leute, langsam wird zumindest für mich die ganze Angelegenheit bezüglich der BS Erfurt langsam in den Hintergrund rücken, und ich freue mich schon auf das neue Zuchtjahr, denn in den nächsten Tagen erwarte ich den ersten Nachwuchs.
Seit 1985 in Nürnberg habe ich auf jeder BS ausgestellt, und denke, dass ich mir ein Urteil erlauben kann. Natürlich gab es bei vergangenen Bundesschauen auch kleinere, z.T. auch größere Probleme. In Erfurt waren es aber halt meiner Meinung in der Summe zu viele. Dies ist dann der Grund, dass die allgemeine Kritik eine gewisse Eigendynamik erhalten hat, da sich halt bei vielen so manches aufgestaut hat.
Jeder von uns muss nun seine eigenen Schlüsse ziehen. Ich hatte eigentlich fest vor, bei der Europaschau in Leipzig auszustellen, habe jedoch nun meine Zweifel, ob ich dies meinen Tieren und mir zumuten möchte. Der Grund ist der, dass ich halt die Organisatoren dort gar nicht einschätzen kann, und nicht weiß, was uns dort erwartet. Es gibt Ausrichter (z.B. Karlsruhe/Rheinberg/früher Stuttgart) die man kennt, und weiß, dass es im großen und ganzen rund läuft. Ich für meine Person, werde zukünftig im Vorfeld noch genauer überlegen, wo ich ausstelle, und wo nicht.

Viele Grüße Manfred

184

Saturday, July 7th 2012, 10:43am

der Mindestverkaufspreis war lt. Aussage von Herrn Rödiger 20,- Euro


Schaut Euch mal den Katalog von Erfurt bei den Senioren an. Und dann z. B. Käfig-Nr. 5286 u. 5287. Das zum Thema Mindestverkaufspreis in Erfurt. Da kommt man sich ziemlich verarscht vor. Diese beiden Tiere müssen auch nachträglich verkäuflich gemeldet worden sein, da sie in meinem Katalog zuhause ohne Verkaufspreis stehen. Und es sind nicht die einzigen Tiere, die jetzt einen niedrigen Verkaufspreis aufweisen.

http://www.kleintiernews.de/medien/Schau…20BS%202012.pdf

Gruß,
Hubert

185

Saturday, July 7th 2012, 10:58am

Schaut Euch mal den Katalog von Erfurt bei den Senioren an. Und dann z. B. Käfig-Nr. 5286 u. 5287.

oder Käfig-Nr. 5267 usw. usw. Anscheinend hat Herr Rödiger in Erfurt seine "eigenen Gesetze" gemacht!

Gruß Franz
Achtung! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests