Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 939.

Mittwoch, 18. April 2018, 11:34

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zuchtjahr 2018 - wie läuft's bei Euch

Ich hatte letztes Jahr zickige Damen bei jung und alt. Das mit mehreren Wochen zusammen lassen habe ich mal probiert. Aber wenn der Rammler es in den ersten 2 Tagen nicht geschaft hatte, kam auch nix mehr. Ausnahmen bestätigen die Regel. Aber 1 von 20 versuchen klappte in Woche 3-4. Ich habe nach 4,5 Wochen getrennt. Die anderen klappten gar nicht oder am Tag 1+2.

Dienstag, 17. April 2018, 09:45

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zuchtjahr 2018 - wie läuft's bei Euch

Mit Kalk müsste ich mich mal informieren. Ich weiß kalk geht bei Betonställen, auf Holz mal schauen. Aktuell ist auch das gröbste Überstanden. Hatte ins Gehege weder kranke entfernt noch neue dazu gemacht. Aktuell scheinen alle über den Berg zu sein,

Donnerstag, 12. April 2018, 14:52

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zuchtjahr 2018 - wie läuft's bei Euch

Dismozon ist nicht geeignet für Holz. Damit wird es wieder schwierig. Bei den Kotwannen habe ich keine Bedenken. Aber ich habe Holzställe. Das fällt vieles raus, weil die in das Holz einziehen können.

Dienstag, 10. April 2018, 21:17

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zuchtjahr 2018 - wie läuft's bei Euch

Die Sonne scheint jeden Tag 3 Stunden auf das Gehege. In den Stall im Gehege nicht direkt, da er der schattige Rückzugsort ist. Wie es aussieht sind nach 20% Verlusten und noch 20% erkrankten, die anderen alle durch. Die sind augenscheinlich über den Berg, 2 haben bis jetzt noch nichts. Wenn die weg sind bzw. groß genig für Einzelställe oder wahlweise längere Zeit unauffällig, will ich es mit einer Vergleichsgruppe probieren von einem anderen Züchter um das Gehege als Ursache zu bestätigen oder ...

Freitag, 6. April 2018, 11:52

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Was war das ?

Solche Symptomatiken kenne ich von Tieren sowie auch beim Menschen. Das ist Epilepsie. Auslöser für Anfälle können alles sein: Stress, Schmerzen, Wetterumschwung, Licht (besonders flackerndes oder Lichspile mit Schatten durch Wind), aber auch Lebensmittel oder Dinge in Kombination. Ich habe ein paar Kaninchenbücher da, die beschreiben eine erbliche Komponente oder genetische Disposition. Ich kenne es auch beim Menschen, dass Kinder von betroffenen häufig auch betroffen sind. Die Aulöser sind dab...

Dienstag, 3. April 2018, 14:43

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zuchtjahr 2018 - wie läuft's bei Euch

Hallo Peter, ich habe nach der Desinfektion nicht mehr gereinigt. Ich ging davon aus, dass die Kaninchen eine Desinfektion mit Alkohol überstehen.

Dienstag, 3. April 2018, 10:19

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zuchtjahr 2018 - wie läuft's bei Euch

Bei mir läuft es mäßig. Die Rassetiere wollen nicht, verwerfen oder mir sterben die Jungtiere weg. Ich habe ein Laufgehege. Sowie ich da einen Wurf rein setzt haben die nach 3 Tagen Durchfall und das war es dann. Lasse ich sie im Stall, der nur 1/4 der Maße hat alles gut. Es haben es auch nicht alle, aber ärgert mich im Moment schon. Das Gehege stand jetzt ein paar Monate leer, war Grundgereinigt und Desinfiziert, ja sogar umgesetzt auf einen anderen Boden. Egal ob da 4 oder 10 Tiere drinnen sit...

Montag, 2. April 2018, 19:12

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Verschärfung des Datenschutzgesetzes zum 25.05.18

PS: so viel ändert sich nicht. Personenbezogene Daten dürfen schon seit Jahren nicht ohne Zustimmung der jeweiligen Person veröffentlicht werden.

Montag, 2. April 2018, 19:11

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Verschärfung des Datenschutzgesetzes zum 25.05.18

Ich kenne nicht alle Details der Verschärfung, aber ich habe alle geltenden Regeln nach deutschem Recht beachtet: Ich habe von allen aufgeführten Mitgliedern schriftlich, ob sie auf der Homepage veröffentlichst werden wollen. Dazu auch gleich, welche Daten veröffentlicht werden dürfen (Bild, Adresse, Telefon, Rassen, etc.) Das ganze dann auch mit Datum und Unterschrift. Rechtlich absolut sicher. Was lediglich fehlt und mir erst vor ein paar Tagen eingefallen ist, dass vielleicht jeder hätte eine...

Montag, 19. März 2018, 11:12

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Deckrammler Zw Lohfarbig schwarz

Einen Rammler zum Abgeben habe ich leider nicht mehr. Habe derzeit selbst nur noch 2. ABER ich kann anbieten, dass er die Dame zum Decken vorbei bringt. Habe gesehen es sind knapp 130km. Eine Alternative kann ich leider sonst nicht anbieten.

Dienstag, 13. März 2018, 16:31

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Antworten auf PN geht nicht

Leider möchte ich gerne auf mehrere PN antworten und habe das Problem jedesmal folgende Fehler-Meldung. Keine Ahnung was schief läuft, aber antworten geht nicht. Information: error message: PHP warning in file /mnt/web203/d1/65/54016265/htdocs/httpdocs_rkz.de/forum-rkz/forum/wcf/lib/form/PMNewForm.class.php (306): preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead error code: 0 file: /mnt/web203/d1/65/54016265/htdocs/httpdocs_rkz.de/forum-rkz/forum/wcf/lib/...

Dienstag, 13. März 2018, 16:22

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Wo ist der Verband bei den Impfpreisen?

Da ich ein paar Zuschriften bekommen habe: Ich habe mich wohl missverständlich ausgedrückt. Ich mache Sammelimpfungen, ja. Ich mache die auch bei mir im Stall. ABER ich impfe NICHT selbst. Das macht immernoch mein Tierarzt. Ich bestelle bei ihm den Impfstoff, er kommt vorbei und impft. PS: Ich würde jedem persönlich Antworten, aber bekomme ständig eine Fehlermeldung

Dienstag, 13. März 2018, 11:21

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Wo ist der Verband bei den Impfpreisen?

Ein Halter mit 1-3 Tieren wird sich wohl kaum dafür Interessieren für 3-10€ im Verein impfen zu lassen, sondern geht lieber zum Tierarzt und lässt das Tier gleich mit untersuchen und durch checken. Ich mache ja regelmäßig Sammelimofungen. Leute die bei mir mit impfen sind Hobbyzüchter, Pflegestationen oder Halter mit mehreren Tieren (6+). Vereinzüchter nur wenige. Denen ist es zu teuer oder impfen nur, wenn es für Ausstellungen Pflicht ist. Ich kenne etliche, die liebr "alleine" Züchten oder sch...

Freitag, 9. März 2018, 21:48

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zuchtjahr 2018 - wie läuft's bei Euch

Aus Erfahrung: Behandel es gleich. Je länger du wartest, desto länger dauert die Behandlung und desto geringer die Heilungschancen.

Mittwoch, 7. März 2018, 19:03

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Zuchtjahr 2018 - wie läuft's bei Euch

Tja, nachdem ich ein wenig Verluste hatte steht es für die Rassetiere nicht so gut Rassetiere/zukünftige Aussteller: 4 Hobbytiere: 22 Dabei habe ich für die Rassezucht das 4-fache an Häsinnen. Ich habe eine Scheinträchtige Häsin nach der anderen. Bei verschiedenen Rammler, auch bei Altrammlern.

Montag, 5. März 2018, 08:48

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Behindertes Jungtier

Soe Leid mir das auch tut, aber ich würde jederzeit zum Messer greifen. Habe auch versucht Jungtiere mit Max-Faktor groß zu ziehen um zu sehen wie sie sich entwickeln. Eine mit wenig starker Ausprägung ist schon 5 Monate und hat bis auf Blindheit und einer leicht schiefen Hüfte nichts. Die anderen habe ich alle noch im Nest erlöst. Die ersten 2 Wochen klappten noch gut, aber mit Laufen war später wenig bei den verdrehten Beinchen. Das habe ich zeitnah beenden lassen, bevor es zur Qual wurde.

Mittwoch, 21. Februar 2018, 11:55

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Wo ist der Verband bei den Impfpreisen?

Winter ist relativ. Vor nichtmal einer Woche waren bei uns noch +10°C Klar weniger Stechmücken wie im Sommer, aber sie sind da. Ich weiß genau, warum ich mit dem Tierarzt gesprochen habe und in 4 Wochen impfen lasse. Nicht jedes neue Zuchttier ist leider geimpft gewesen.

Montag, 19. Februar 2018, 07:17

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Gerberei gesucht

Die Gliem gibt es soweit ich weiß nicht mehr. Da wird bei etliche FB-Gruppen wird gesagt, die sind in 'Rente gegangen

Dienstag, 6. Februar 2018, 11:54

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Begriffsklärung Definition "Eigene Zucht"

Ich finde man sollte es nicht aufnehmen. Denn wer soll denn das Nach weisen. Wie oft habe ich morgens auf Großschauen und teil auch kleineren Kaninchen frei rum laufen sehen, weil jemand (teils unbefugte Züchter/Käufer) den Käfig nicht richtig zugemacht hat oder manch ein Tier die auf bekommt. Habe schon als Besucher etliche Käfigtüren wieder zu gemacht. Ich hatte es auch schon auf unserer Lokalschau, dass einer meiner 1kg Zwerge durch die Stäbe der Mittelgroßen Käfige passte. Wir hatten absicht...

Donnerstag, 1. Februar 2018, 10:54

Forenbeitrag von: »zwergloh«

Begriffsklärung Definition "Eigene Zucht"

Eine tragende Häsin von der Ausstellung kaufen ist immer so eine Sache. Du kennst ja den Rammler nicht. Habe auch schon tragende Häsinnen mit nach Hause bekommen. Zurück gerechnet, muss wohl ein Rammler auf der Lokalschau unterwegs gewesen sein. Habe schin einige Ausbrecher, gerade die Zwerge, durch die Gitter schlüpfen sehen.